Spotify – Musik Legal Gratis Hören – Auch in Deutschland/Österreich

Ein cooler , neuer Dienst aus Schweden ist Spotify , darüber kann man
nach kurzer account erstellung Gratis Musik Streamen , Völlig Legal!

Nach meinem Test ist ziemlich alles zu Finden:
Basshunter,Rocco,Cascada,Future Trance etc. , auch Seltenere Sachen habe ich ohne Probleme gefunden.

Die Software ist an der Bedienung/Design stark an iTunes angelehnt
und Funktioniert Praktisch Einwandfrei , einige Kleine Bugs Gibt es Noch (zb. werden nicht alle WMP Tasten an Tastaturen erkannt)

Qualität wird Großgeschrieben,genaue Bitrate kann ich nicht sagen,ist aber Vergleichbar mit MP3 256kbps
Das Downloaden von Tracks ist leider nicht möglich,aber heutzutage im Zeitalter von (A)DSL Flats sollte
das ja wohl kein Problem sein…..

Die Musik wird Gestreamt per P2P
und von Servern aus Luxemburg (WHOIS | Geotool)

um an einen Gratis Account zu kommen (von Österreich/Deutschland usw. aus) Braucht man:
einen Webproxy/Proxy in UK (zb. von hier)
eine englische Postleitzahl/Orts Kombination (ist über Google leicht zu finden)
etwas Zeit
Englisch Kentnisse

nachdem man den Proxy Aktiviert/Gestartet hat geht man auf Spotify
und registriert sich einfach einen FREE account mit Fakedaten in UK.
nachdem man die Software danach Heruntergeladen hat und
sich eingeloggt hat , in “Help” -> “Your Account
die Landangabe + PLZ auf die Echte ändern
sonst wird man nach Kurzer Zeit gesperrt.

Nachtrag:
ein guter Proxy wäre zb. dieser.
Danke an Wire für den Tipp 😉

Nachtrag2:
Land ändern geht nicht mehr , also einfach so lassen , acc wird gebannt -> neuen anlegen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

14 thoughts on “Spotify – Musik Legal Gratis Hören – Auch in Deutschland/Österreich

  1. hmm Ich habe meien Daten jetzt wie von dir empfohlen auf Germany geändert. Aber ist das so eien Gute Idee ich meien wenn die sehen du kommst aus Deutschland und nutzt Spotify im Kostenlos Modus kicken sie dich doch sowieso oder? Woher nimmst du die Behauptun man würde bei Beibehaltung der Fakedaten schnell gesperrt? selbst schon erlebt?

    Gruß

    Henning

  2. ne,die kicken nicht 😉

    nein,nicht erlebt , nur erzählungen , ich denke so ists sicher , ich benutz meinen Account jetzt schon seit wochen ohne Probleme

  3. also, ich habs auch auf germany geändert und es funktioniert alles, seit 3 wochen
    Sogar ohne Werbung, wies eigentlich beim Free-Accoutn sein müsste 😀

  4. Bin ich nur zu doof oder wie stellt man das um? Habe ganz normal Account erstellt und das lief dann auch ‘ne Weile super. Doch jetzt steht in Spotify dran, dass meine Location nicht stimmt oder so und das ich so in 14 Tagen gekickt werde. Ich kann meine Location im Profil aber nicht ändern. Kann da Deutschland nicht auswählen und somit auch meine Postleitzahl nicht ändern :(.

  5. aahhh… hab dasselbes problem! in spanien spotify mit einladung bekommen, jetzt back in germany (ORt stimmt nicht überein..blabla) was mach ich denn jetzt?

  6. zwangsweise neuen account registrieren , der sich aber auch nicht mehr ändern lässt :/

    d.h. ihr müsst nach etwa 3 wochen einen neuen Acc reggen.

  7. Ich hab mir nun nen UK Proxy gesucht, der garantiert nirgendwo anders benutzt wird und somit auch nicht geblacklisted sein kann. Nun habe ich mich mit diesem angemeldet und eingeloggt. Doch ich sehe nur verdammt wenige Lieder.

    Eine Suche nach ´Groove Coverage´ ergibt lediglich folgende 2 Tracks:
    ´Poison (radio version)´
    ´Spaceman Came Travelling – Croove Coverage Remix´

    Kann jemand helfen?

  8. das liegt an den Lizenzierungen in UK , viel Musik ist da nicht verfügbar , früher ging noch Land umstellen , mitlerweile nicht mehr 🙁

Comments are closed.