Socks5 mit User/Passwort für Linux und Windows

So, Habs doch noch geschafft – Unten Anleitungen für Windows (Sehr einfach) – und auch für Linux, was ihr ja alle haben wolltet 😉
Danke an krisz ohne den ich die Compilte Binary nie gefunden hätte 😉

Thx to Fat_Fighter for English translation of the Config file!


Installation/Konfiguration Windows:

mpx.rar Downloaden – Entpacken – mpx.cfg im Editor öffnen:

##Socks5 mit user und Passwort
##Socks5 with user and password
#SOCKS5 PORT USER PASSWORD
#SOCKS5 3128 Will proxyserver

Will man zB. Socks5 auf Port 12345 Ohne Usernamen/Passwort:
#If you want i.e. Socks5 on Port 123456 without User/Password:

SOCKS5 12345

Socks5 mit Username/Passwort auf Port 12345:
#Socks5 with User/Password on Port 12345:

SOCKS5 123456 Username Passwort

MPX kann auch als Service Installiert werden, dazu einfach die Start.Bat im Editor Öffnen und in der letzten Zeile “PORT_HIER”
mit dem Port, zB. 123456 Ersetzen – Dann die Bat Doppelklicken.

#MPX can also be installed as Service, just edit the last line of the Startr.bat and chage “PORT_HIER” to your proxy port.
#After that double clock the Bat and it will run in Background.

Installation/Konfiguration Linux:
Hier wird es komplizierter…. Erstmal muss das übliche Installiert sein: make, gcc usw.
#More complicated than Windows, first you need the usual things to compile the proxy: make, gcc, etc.

Einfach die Kommandos wie in der Code Box unten eingeben, Zeilen mit “#” sind
Kommentare und müssen nicht eingegeben werden.
Root Account ist Voraussetzung.

#Just execute the Commands in the Codebox below, “#”
#are comments and dont need to be entered.
#HINT: you need to be root for this.

mkdir /tmp/proxy
cd /tmp/proxy
wget http://www.3proxy.ru/0.6.1/3proxy-0.6.1.tgz
#Lokaler Mirror / Local Mirror: str0.at/ul/3proxy-0.6.1.tgz
tar -xvzf 3proxy-0.6.1.tgz
rm 3proxy-0.6.1.tgz
cd 3proxy-0.6.1
make -f Makefile.Linux
cd src
mkdir /home/proxy
mv 3proxy /home/proxy
cd /home/proxy
wget https://rdns.im/ul/3proxy.cfg --no-check-certificate
#note: English users can use:
#wget str0.at/ul/3proxyEN.cfg -O 3proxy.cfg
#for English translation of the Help text in the config file
nano 3proxy.cfg
#3proxy.cfg editieren, siehe Unten
#edit 3proxy.cfg, see below
chmod +x 3proxy
./3proxy 3proxy.cfg

Hier die von mir Übersetzten Config Files:

Deutsch:
Show ▼

English:
Show ▼

Viel Spaß damit.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

2 thoughts on “Socks5 mit User/Passwort für Linux und Windows

Comments are closed.