Hoster wechsel (die 5te?)

Mal wieder… Citynet hats nicht mal geschafft den VPS 1 Tag durchgehend Online zu halten – jetzt hab ich den Blog auf einen meiner OVh Server migriert – hoffentlich stabil…

Wer SSL nutzt: Das Zertifikat hat sich geändert, noch mal Eintragen bitte.
An der Verbindung ändert sich nichts, weiterhin IPv4 + IPv6 DualStacked (Nativ, statt Tunnel wie bei Citynet) – Die Verbindungszeit sollte jetzt auch viel besser sein.

Hier bleibt der Blog erst mal, bis ich endlich ein günstiges, brauchbares Webhostingpaket mit Serverstandort Österreich gefunden habe.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

3 thoughts on “Hoster wechsel (die 5te?)

  1. Hallo, ich frage mich schon die ganze zeit woher du die ganzen server hast?
    Bettelst du darum um einen Server zu bekommen oder bezahlst du sie?

    zb: “eines meiner ovh server”
    hört für mich an als hättest du 40 vps 😀

  2. Ich bezahl natürlich dafür….

    Nur der Torqhost VPS war umsonst zum testen, die haben allerdings generell gratis VPS zum testen für Kunden.
    Einige sind auch geliehen gewesen, wie der von Heihachi.

    Momentan sinds (meine eigenen, Privaten):

    VPS:
    1 Netcup
    1 Euserv
    1 Luxehost
    2 BuyVM
    1 UNIXY/VPSTree
    1 Citynethost

    Dedicated:
    3 OVH
    1 CNC
    1 Hk-technology

    Die meisten VPS sind aber “billig teile” für 2-10$ / Monat.

Comments are closed.