[Review] 12$ VPS in Rumänien

Keine Ahnung ob ich damals über EnjoyVPS gebloggt habe, aber hier ist mein Bericht zur direkten Konkurrenz intovps.com, Enjoyvps.com liegt im gleichen Netzwerk, gehört allerdings direkt SimpliQ SRL (Den Besitzern des Rechenzentrums) und IntoVPS gehört einem bekannteren Rumänischem Hoster.

Daten:
OpenVZ
512Mb Ram Garantiert
512Mb Ram Burst
30Gb HDD (RAID1)
500Gb Traffic
100Mbit Shared
1 IP

Background:
Als Locations stehen Rumänien (Cluj-Napoca – AS39758), Niederlande (Amsterdam – AS16265) und USA (Atlanta – AS39758) zur Auswahl – jeweils zum gleichen Preis (10$ + 2$ Steuern, wenn EU Adresse).
Wobei ich mich für Rumänien (Aufgrund meiner vorherigen Positiven Erfahrungen mit dem SimpliQ Netzwerk) entschieden habe.

Setup kein Problem, Zahlung via Paypal (in USD) – Setupzeit unter 30minuten.

Die Üblichen Images werden bereitgestellt (Ubuntu, Debian, CentOS, Fedora, Gentoo – auch mit diversen Control Panels gegen Aufpreis.), Reinstallation geht zügig (2-5min) und Problemlos.

I/O Performance:
1073741824 bytes (1.1 GB) copied, 41.424 s, 25.9 MB/s
Nicht überdurchschnittlich, aber auch nicht sehr schlecht.

Ping nach Deutschland stabil bei 30-50ms, in andere EU Locations 50-100ms.

Downloadspeed von Leaseweb (NL):
2011-01-27 10:14:03 (9.10 MB/s) – `100mb.bin’ saved [104857600/104857600]

Downloadspeed von QSC (DE):
2011-01-27 10:14:31 (3.97 MB/s) – `100MB.qsc’ saved [104857600/104857600]

Downloadspeed von Tele2 (SE):
2011-01-27 10:15:07 (6.57 MB/s) – `100MB.zip’ saved [104857600/104857600]

In die Gegenrichtung fast 1:1 Gleich, daher spare ich mir die Auflistung.

Fazit:
Ein guter, Solider Hoster für EU Based aber trotzdem “Offshore” Hosting, Speed und Pings 1A – Preislich Super.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.